Ansichtsmodus

Administrator-Ansicht

Einrichtung CompanyFlex mit Cloud PBX

Szenario

In dieser Schritt-für-Schritt Anleitung erfahren Sie auf Basis des folgenden Szenarios, wie Sie CompanyFlex mit Cloud PBX in Betrieb nehmen.

Schritt 1: Vorbereitung

Vor Beginn der Einrichtung prüfen Sie bitte, ob alle Informationen vorliegen und die benötigten Endgeräte vorhanden sind:

  • Auftragsbestätigung mit den gebuchten Produkten/Produktkomponenten und dem Bereitstellungstermin
  • E-Mail mit den Zugangsdaten
  • Router, Telefone und Telefonanlagen, die zum Betrieb am CompanyFlex geeignet sind. 
    • Die Verwendung von Endgeräten von anderen Herstellern ist zulässig, wenn der Hersteller diese am CompanyFlex getestet und freigegeben hat.
    • Sie benötigen für die Einrichtung der Endgeräte zusätzlich die Anleitung der Hersteller, da diese Anleitung herstellerneutral beschrieben ist.
Schritt 2: Zugangsdaten

Mit der Buchung erhalten Sie in der Regel per E-Mail die Zugangsdaten, die Sie für die Einrichtung von CompanyFlex zur Anbindung stationärer Telefonanlagen über Cloud PBX benötigen. Zur Entschlüsselung des in der E-Mail angefügten Dokuments erhalten Sie zusätzlich eine SMS mit dem Code zur Entschlüsselung.

Dieses Dokument beinhaltet beispielhaft für einen CompanyFlex folgende Zugangsdaten:

  • Einmalpasswort für das Business Service Portal (BSP). Sofern in Ihren Zugangsdaten das Einmalpasswort nicht enthalten war, so schauen Sie bitte in die Einrichtung des BSP-Accounts.
  • Zugangsdaten für die CompanyFlex-Standortprodukte (in diesem Beispiel CompanyFlex Complete)
  • Zugangsdaten für das Kundencenter für das Grundpaket
Schritt 3: Anschluss

Die Auftragsbestätigung enthält unter anderem den Termin zu dem Ihr Produkt mit IP-basiertem Anschluss durch die Telekom bereit gestellt wird. Nach der Bereitstellung des Anschlusses können Sie mit der Einrichtung Ihres CompanyFlex (Cloud PBX) beginnen.

Schritt 4: Internet

In diesem Schritt richten Sie den Zugang zum Internet im Router ein.

  • Schalten Sie einen geeigneten Router an den Netzabschluss der Telekom an und beachten Sie die Anleitung des Herstellers zur Einrichtung des Internetzuganges.
  • Bei Verwendung von Routern der Telekom wird der Zugang zum Internet nach dem Anschalten in der Regel automatisch hergestellt. Wir empfehlen Ihnen jedoch auch in diesem Fall die Zugangsdaten des zugehörigen Standortproduktes im Router einzutragen.
  • Wenn Sie einen Router verwenden, der die Eingabe der Internet-Zugangsdaten erfordert, geben Sie die Zugangsdaten des zugehörigen Standortproduktes ein, die Sie dem E-Mail-Anhang entnehmen können. (Exemplarisch die unten magentafarben umrahmten Daten)


  • Testen Sie den Zugang zum Internet durch den Aufruf einer beliebigen Internetseitseite wie zum Beispiel www.telekom.de im Browser Ihres Rechners.


Im nächsten Schritt richten Sie - sofern noch nicht vorhanden - den Zugang zum Business Service Portal ein, danach erfolgt die Administration der CompanyFlex mit Cloud PBX.


Schritt 5: Business Service Portal

Im Business Service Portal (BSP) können Geschäftskunden Ihre Mobilfunk-Rahmenverträge und Festnetz-Verträge (zum Beispiel CompanyFlex,  Cloud PBX etc.) verwalten, sowie diese Festnetz-Produkte administrieren. Die Einrichtung des BSP-Accounts erfolgt in zwei Stufen.
Sollten Sie bereits über einen BSP-Account verfügen, in dem Ihre Festnetz-Kundennummer eingebunden ist, können Sie diesen Schritt überspringen.


1. Stufe: BSP-Account anlegen

Mit Ihren persönlichen Daten  legen Sie einen BSP-Account (Nutzerkonto) an:

  • Business Service Portal (BSP) unter bsp.t-mobile.de aufrufen
  • Menüpunkt "Mein Account" / "Jetzt registrieren" aufrufen
  • Den Abschnitt "Sie sind Festnetz-Kunde der Telekom und haben bereits eine Benachrichtigung erhalten... "  aufrufen und den weiteren Anweisungen folgen.
  • Nach Drücken des Buttons "Registrieren" erhalten Sie eine E-Mail mit Ihrem Freischaltcode für den BSP-Account.
  • Gehen Sie wieder in das Portal und dort zum Feld "Freischaltcode eingeben" und tragen Sie dort den Code aus der E-Mail ein.
  • Legen Sie dann noch Ihren Benutzernamen und ein Passwort fest und speichern Sie dies ab.
  • Ihr BSP-Account ist damit angelegt.

2. Stufe: Festnetzkundennummer mit dem BSP-Account verbinden

  • Nach dem Anlegen des BSP-Accounts rufen Sie in der Benutzerverwaltung den Menüpunkt "Festnetz-Kundennummer verbinden" auf.
  • Tragen Sie dort das Einmal-Passwort und die Festnetz-Kundennummer aus den erhaltenen Zugangsdaten ein und speichern Sie diese ab.
  • Nach dem Abspeichern wird die Festnetz-Kundennummer mit dem BSP-Account verbunden.

Sie können nun die unter der Festnetz-Kundennummer gebuchten CompanyFlex-Produkte im Administrationsportal verwalten und konfigurieren.

Hinweis

Das Einmal-Passwort wird nur einmal je Festnetzkundennummer vergeben. Wenn Ihre Festnetzkundennummer bereits im BSP föderiert ist, wird dieses Einmal-Passwort nicht mehr mit den Zugangsdaten versendet. In diesem Fall erhält der Administrator dieser Kundennummer eine E-Mail, dass das neue Produkt im BSP administrierbar ist. Für den Zugriff auf den gewünschten CompanyFlex-Vertrag wenden Sie sich bitte an den Administrator in Ihrem Unternehmen.

Schritt 6: Administrationsportal

Über den zuvor angelegten BSP-Account gelangen Sie in das Administrationsportal.

  • Gehen Sie dazu auf der BSP-Startseite auf den Punkt "Festnetz Tools" → "Festnetz-Produkte administrieren"

  • Wählen Sie in der sich öffnenden Übersicht im Bereich Produkt "CompanyFlex" aus.
  • Wählen Sie gegebenenfalls den gewünschten CompanyFlex Vertrag entsprechend der Zugangsnummer aus.
  • Über die Funktion "CompanyFlex konfigurieren" gelangen Sie nach Klick auf weiter in das Administrationsportal dieses Vertrages.

Sie befinden sich nun im Administrationsportal und können eine Cloud PBX anlegen. Klicken Sie dazu auf die Kachel "Cloud PBX anlegen".


Geben Sie nun die erforderlichen Daten zur Anlage einer Cloud PBX ein:


Rufnummern zuweisen
Weisen Sie der Cloud PBX aus dem Bereich Freie Rufnummernblöcke oder Freie Einzelrufnummern die gewünschten Rufnummern zu, indem Sie diese auswählen und dann auf Hinzufügen klicken. Die restlichen freien Rufnummernblöcke oder Einzelrufnummern können Sie zukünftig für andere Zwecke nutzen oder dieser Cloud PBX später zuordnen.


Kontakt

Geben Sie Ihre Kontaktdaten oder die Daten des Ansprechpartners in ihrem Unternehmen ein.


Cloud PBX anlegen

Klicken Sie auf den Button "Anlegen". Die Cloud PBX wird nun mit den zuvor eingegebenen Parametern auf der CompanyFlex-Plattform angelegt.

Schritt 7: Cloud PBX Arbeitsplätze einrichten

Für die Einrichtung eines neuen Arbeitsplatzes in der soeben angelegten Cloud PBX, gehen Sie wieder auf die Startseite und klicken auf den neuen Reiter „Cloud PBX“.


Klicken Sie auf Arbeitsplatz neu einrichten, um einen neuen Arbeitsplatz für Ihre Cloud PBX einzurichten. Folgen Sie dort der Schritt für Schritt Anleitung bis Sie den Warenkorb mit dem Arbeitsplatz abschicken. Wenigen Momente später ist der Arbeitsplatz erfolgreich angelegt.

Weitere Informationen zur Einrichtung von Arbeitsplätzen in Ihrer Cloud PBX und zu den Endgeräten der Cloud PBX finden Sie hier.

Zurück Weiter