Ansichtsmodus

Administrator-Ansicht

Verträge

Ihre Festnetz-Verträge

In der BSP-Vertragsansicht finden Sie Ihre Festnetz-Verträge anhand der Zugangsnummer und können die dazugehörigen Produkte konfigurieren. Die Produkte SIP-Trunk und IP Voice / Data sind immer mit einem einzelnen Vertrag gekoppelt. Bei den Produkten CompanyFlex und Cloud PBX werden zwei Vertragsarten unterschieden.

CompanyFlex

CompanyFlex-Verträge

Der CompanyFlex-Vertrag ist die Nutzungsvereinbarung für CompanyFlex. Er ist in zwei Ausprägungen mit den folgenden grob dargestellten Bausteinen buchbar:

CompanyFlex FlatCompanyFlex Basic

2 Parallele Gespräche inklusive

2 Parallele Gespräche inklusive

zusätzliche Parallele Gespräche Flat

zusätzliche Parallele Gespräche Basic

zusätzliche Flatrates etc.

zusätzliche Budgets etc.


Zu einem CompanyFlex-Vertrag muss immer mindestens ein Standort-Vertrag hinzugebucht werden.

Standort-Verträge

In den zugehörigen Standort-Verträgen werden die Rufnummern (Rufnummernblock oder Einzelrufnummern) mit optionalem Anschluss gebucht. Folgende Ausprägungen des Standort-Vertrags sind möglich:

CompanyFlex Complete

(mit Anschluss)

CompanyFlex MSN Complete

(mit Anschluss)

CompanyFlex Pure

(ohne Anschluss)

CompanyFlex MSN Pure

(ohne Anschluss)

Durchwahl (DDI)

Einzelrufnummern (MSN)

Durchwahl (DDI)

Einzelrufnummern (MSN)

Telefonie mit QoS

Telefonie mit QoS

Breitbandanschluss

Breitbandanschluss

Internet-Zugang mit Flat

Internet-Zugang mit Flat

feste IP-Adresse

feste IP-Adresse

Bandbreite zubuchbar

Bandbreite zubuchbar


Cloud PBX

Hauptstandort-Vertrag

Der Hauptstandort-Vertrag der Cloud PBX umfasst einen IP-basierten Anschluss mit Einzelrufnummer (MSN) oder Rufnummernblock (DDI), zwei Parallelen Gesprächen und je nach Vertragsausprägung eine unterschiedliche Sprachtarifierung. Alle Ausprägungen sind ebenfalls ohne Anschluss in der "Pure"-Variante buchbar.

Cloud PBX

Cloud PBX MSN

Cloud PBX Pooling

Cloud PBX Pooling MSN

Durchwahl (DDI)

Einzelrufnummern (MSN)

Durchwahl (DDI)

Einzelrufnummern (MSN)


Filial-Vertrag

Der Filial-ertrag dient der Einbindung weiterer Nebenstandorte in die Cloud PBX. Dieser umfasst neue Rufnummern (Rufnummernblock und / oder Einzelrufnummern) pro Filiale, kostenfreie Gespräche zwischen allen Standorten und eine zentrale Administration aller Cloud-PBX-Komponenten. Beide Ausprägungen sind ebenfalls ohne Anschluss in der "Pure"-Variante buchbar.

Cloud PBX Filiale

Cloud PBX Filiale MSN

Durchwahl (DDI)

Einzelrufnummer (MSN)


Vertragsart

Die zugrundeliegende Vertragsart des Festnetz-Vertrags. Die folgenden Vertragsarten sind möglich:

CVS = CVS 2.0 (Corporate Voice Solution)

AGB = Allgemeine Geschäftsbedingungen 


Vertragsansicht

In der Vertragsansicht werden Ihre gesamten Festnetz-Verträge pro ausgewählter Kundennummer angezeigt. Sind einem BSP-Account mehr als 10 Festnetz-Kundennummern zugewiesen, dann muss die Kundennummer manuell eingetragen werden.

Die Verträge sind nach den Produkten Cloud PBX, CompanyFlex, SIP-Trunk und IP Voice / Data gruppiert. Wählen Sie das jeweilige Produkt in der Auswahlliste Produkt aus, um sich die zugehörigen Verträge anzeigen zu lassen.

Die Vertragsansicht der Produkte CompanyFlex und Cloud PBX ist in zwei Bereiche unterteilt:

  1. Hauptansicht
  2. Standort- / Filialansicht

In der Hauptansicht der beiden Produkte werden zunächst die CompanyFlex-Verträge und Hauptstandort-Verträge (Cloud PBX) angezeigt. Klicken Sie auf die Schaltfläche Standorte / Filialen, um sich die zugehörigen Standort-Verträge bzw. Filial-Verträge anzeigen zu lassen. 

Auch Verträge, die noch nicht aktiviert wurden, werden in der Vertragsansicht angezeigt. Der Status eines noch nicht aktiven Vertrags ist „Auftrag“ in Kombination mit dem Datum des Vertragsbeginns.

Ein Vertrag wird in der Vertragsansicht mit folgenden Informationen angezeigt:

ProduktInformationBeschreibung

CompanyFlex

Zugangsnummer

Die Zugangsnummer dient der eindeutigen Kennzeichnung Ihrer Verträge. CompanyFlex-Verträge und Standort-Verträge haben alle eine eindeutige Zugangsnummer.

Sie finden die Zugangsnummer auch als CompanyFlex-ID in Ihren Vertragsunterlagen.

Status (bei Standortverträgen)

Der Status Ihrer Standortverträge. Die Verträge können die folgenden Status haben:

1. „aktiver Vertrag“

2. „Auftrag“ + Datum des Vertragsbeginns

Zusatzinformation (bei CompanyFlex-Verträgen)

Das Feld Zusatzinformation dient der Unterscheidung Ihrer Verträge und kann manuell beschrieben werden.

Zum Beispiel „Region Nord“, „München“, „Vertrieb“ etc.

Anschrift (bei Standort-Verträgen)

Die Anschrift des Standort-Vertrages.

Rufnummer (bei Standort-Verträgen)

Die Rufnummer dient der Unterscheidung Ihrer CompanyFlex Standort-Verträge. Die angezeigte Rufnummer ist entweder die erste Rufnummer einer MSN oder die Kopfnummer eines Rufnummernblocks.

Vertragsart

Die zugrundeliegende Vertragsart des Festnetz-Vertrags. Die folgenden Vertragsarten sind möglich:

CVS = CVS 2.0 (Corporate Voice Solution)

AGB = Allgemeine Geschäftsbedingungen 

Cloud PBX

Zugangsnummer

Die Zugangsnummer dient der eindeutigen Kennzeichnung Ihrer Verträge. Hauptstandort-Verträge und Filial-Verträge haben alle eine eindeutige Zugangsnummer.

Sie finden die Zugangsnummer auch als cPBX-ID in Ihren Vertragsunterlagen.

Anschrift

Die Anschrift des Hauptstandortes und Filialstandortes.

Status

Der Status Ihrer Hauptstandort- und Filial-Verträge. Die Verträge können die folgenden Status haben:

1. „aktiver Vertrag“

2. „Auftrag“ + Datum des Vertragsbeginns

Rufnummer

Die Rufnummer dient der Unterscheidung Ihrer Cloud PBX Verträge. Die angezeigte Rufnummer ist entweder die erste Rufnummer einer MSN oder die Kopfnummer eines Rufnummernblocks.

SIP-Trunk

Zugangsnummer

Die Zugangsnummer dient der eindeutigen Kennzeichnung Ihrer Verträge.

Sie finden die Zugangsnummer auch in Ihren Vertragsunterlagen.

Anschrift

Die Anschrift des vertraglich vereinbarten Standortes.

Rufnummer

Die Rufnummer dient der Unterscheidung Ihrer SIP-Trunk Verträge. Die angezeigte Rufnummer ist die Kopfnummer eines Rufnummernblocks.

IP Voice / Data

Zugangsnummer

Die Zugangsnummer dient der eindeutigen Kennzeichnung Ihrer Verträge.

Sie finden die Zugangsnummer auch in Ihren Vertragsunterlagen.

Anschrift

Die Anschrift des vertraglich vereinbarten Standortes.

Rufnummer

Die Rufnummer dient der Unterscheidung Ihrer IP Voice / Data Verträge. Die angezeigte Rufnummer ist die erste Rufnummer einer MSN.

Zusatzinformation

Die Zusatzinformation kann manuell beschrieben werden.

Zum Beispiel „Region Nord“, „München“, „Vertrieb“ etc.


Suche und Sortierung von Verträgen

Sie können im BSP nach Verträgen suchen. Dazu stehen Ihnen die folgenden Suchkriterien zur Verfügung:

CompanyFlex-Verträge und Hauptstandort-Verträge (Cloud PBX)
ProduktSuchkriterien

CompanyFlex

Zugangsnummer (Eine erweiterte Suche "Standorte berücksichtigen" ermöglicht eine übergreifende Suche nach CompanyFlex-ID‘s (CompanyFlex-Vertrag und den Standort-Verträgen).  

Zusatzinformation

Cloud PBX

Zugangsnummer
Anschrift
Status (nur Auftrag oder Vertrag)
Rufnummer

SIP-Trunk

Zugangsnummer
Anschrift
Rufnummer

IP Voice / Data

Zugangsnummer
Anschrift
Rufnummer
Zusatzinformation


Standort-Verträge und Filial-Verträge
ProduktSuchkriterien
CompanyFlex

Zugangsnummer
Anschrift
Status (nur Auftrag oder Vertrag)
Rufnummer

Cloud PBX

Zugangsnummer
Anschrift
Status (nur Auftrag oder Vertrag)
Rufnummer


Nach Verträgen suchen

Wenn Sie mehrere Suchkriterien eingeben, werden ausschließlich Verträge angezeigt, deren Daten allen Suchkriterien entsprechen. Es erfolgt keine Unterscheidung zwischen Groß- und Kleinschreibung.

  • Melden Sie sich im Business Service Portal an.
  • Klicken Sie im Bereich Festnetz-Tools auf Festnetz-Verträge administrieren. Die Vertragsübersicht Ihrer Festnetz-Verträge wird angezeigt.
  • Wählen Sie aus der Auswahlfeld die Kundennummer aus. Bei mehr als 10 zugewiesenen Festnetz-Kundennummern müssen Sie die Kundennummer manuell eintragen. Beim Eingeben der ersten Ziffern werden Ihnen die dazu passenden Kundennummern zur Auswahl angeboten. 
  • Wählen Sie aus der Auswahlfeld das Produkt das Produkt aus.
  • In der Einfachen Suche, werden Ihnen alle Verträge angezeigt.
  • In der Erweiterten Suche können Sie Ihre Festnetz-Verträge eingrenzen. Klicken Sie hierzu auf das Feld "Erweiterte Suche".
  • Geben Sie mindestens ein Suchkriterium in den Suchfeldern ein.
    Im Feld „Zugangsnummer / CompanyFlex-ID“ müssen Sie eine komplette oder Teile (z. B.: die ersten 5 Zahlen) der ID eintragen.
  • Sie haben auch die Möglichkeit nur 3 Zahlen eines Vertrages einzutragen. Diese müssen dann aber mit * (Sternchen) begrenzt sein (z. B.: *653*).

    Hinweis: Sie können bei Verwendung der erweiterten Suche nach Standorten (Checkbox) nicht gleichzeitig das Suchfeld „Zusatzinformation“ benutzen.
  • Drücken Sie Enter oder klicken Sie auf die Schaltfläche Suchen.
  • Im Suchergebnis wird Ihnen der gesuchte CompanyFlex-Vertrag angezeigt.
CompanyFlex konfigurieren

Sie können aus dem BSP-Portal in das Administrationsportal von CompanyFlex wechseln, um das Produkt zu konfigurieren. Die Konfiguration von CompanyFlex erfolgt immer über den zugehörigen CompanyFlex-Vertrag.

Voraussetzungen

Sie haben einen Vertrag zur Nutzung des Festnetz-Produkts CompanyFlex abgeschlossen.
Das Administrationsrecht für Festnetz-Verträge ist Ihrem Account zugeordnet, siehe Festnetz-Kundennummer verbinden.

  • Melden Sie sich im Business Service Portal an.
  • Klicken Sie im Bereich Festnetz-Tools auf Festnetz-Verträge administrieren. Die Vertragsübersicht Ihrer Festnetz-Verträge wird angezeigt.
  • Wählen Sie im Auswahlfeld Kundennummer die Kundennummer aus. Bei mehr als 10 zugewiesenen Festnetz-Kundennummern müssen Sie die Kundennummer manuell eintragen. Beim Eingeben der ersten Ziffern werden Ihnen die dazu passenden Kundennummern zur Auswahl angeboten. 
  • Wählen Sie im Auswahlfeld Produkt CompanyFlex.
  • Markieren Sie den Vertrag, den Sie konfigurieren möchten. Nutzen Sie ggf. die Suchfunktion, siehe nach Verträgen suchen.
  • Wählen Sie im Auswahlfeld CompanyFlex konfigurieren.
  • Klicken Sie auf die Schaltfläche weiter.
  • Sie werden zur Startseite des CompanyFlex Administrationsportals weitergeleitet. Zur Konfiguration von CompanyFlex siehe Einrichtung CompanyFlex.
Cloud PBX konfigurieren

Sie können aus dem BSP-Portal in das Administrationsportal von Cloud PBX wechseln, um das Produkt zu konfigurieren. Die Konfiguration von Cloud PBX erfolgt immer über den zugehörigen Hauptstandort-Vertrag.

Voraussetzungen

Sie haben einen Vertrag zur Nutzung des Festnetz-Produkts Cloud PBX abgeschlossen.
Das Administrationsrecht für Festnetz-Verträge ist Ihrem Account zugeordnet, siehe Festnetz-Kundennummer verbinden.

  • Melden Sie sich im Business Service Portal an.
  • Klicken Sie im Bereich Festnetz-Tools auf Festnetz-Verträge administrieren. Die Vertragsübersicht Ihrer Festnetz-Verträge wird angezeigt.
  • Wählen Sie im Auswahlfeld Kundennummer die Kundennummer aus. Bei mehr als 10 zugewiesenen Festnetz-Kundennummern müssen Sie die Kundennummer manuell eintragen. Beim Eingeben der ersten Ziffern werden Ihnen die dazu passenden Kundennummern zur Auswahl angeboten. 
  • Wählen Sie im Auswahlfeld Produkt Cloud PBX.
  • Markieren Sie den Vertrag, den Sie konfigurieren möchten. Nutzen Sie ggf. die Suchfunktion, siehe Festnetz-Kundennummer verbinden.
  • Wählen Sie im Auswahlfeld Cloud PBX konfigurieren.
  • Klicken Sie auf die Schaltfläche weiter.
  • Sie werden zur Startseite des Cloud PBX Administrationsportals weitergeleitet. Zur Konfiguration von Cloud PBX siehe Ersteinrichtungs Cloud PBX.
Telefoniecenter öffnen

Rollen: Masteradministrator / Technischer Administrator

Die Festnetz-Verträge SIP-Trunk und IP Voice / Data konfigurieren Sie über das Telefoniecenter. Damit Sie aus dem BSP ins Telefoniecenter wechseln können, müssen Sie einmalig das Festnetz-Kundencenter mit Ihrem BSP-Account verknüpfen. Siehe Administrationsrecht für RechnungOnline und Festnetz-Kundencenter zuordnen.

Voraussetzungen

Sie haben einen Vertrag zur Nutzung der Produkte SIP-Trunk oder IP Voice / Data abgeschlossen.
Das Administrationsrecht für Festnetz-Verträge ist Ihrem Account zugeordnet, siehe Administrationsrecht für RechnungOnline und Festnetz-Kundencenter zuordnen.
Das Administrationsrecht für RechnungOnline und Festnetz-Kundencenter ist Ihrem Account zugeordnet, siehe Administrationsrecht "Kaufm. Ansprechpartner" für RechnungOnline und Festnetz-Kundencenter zuordnen.

  • Melden Sie sich im Business Service Portal an.
  • Klicken Sie im Bereich Festnetz-Tools auf Festnetz-Verträge administrieren. Die Vertragsübersicht Ihrer Festnetz-Verträge wird angezeigt.
  • Wählen Sie im Auswahlfeld Kundennummer die Kundennummer aus. Bei mehr als 10 zugewiesenen Festnetz-Kundennummern müssen Sie die Kundennummer manuell eintragen. Beim Eingeben der ersten Ziffern werden Ihnen die dazu passenden Kundennummern zur Auswahl angeboten. 
  • Wählen Sie das Produkt, das Sie im Telefoniecenter konfigurieren möchten. Wählen Sie die entsprechende Registerkarte SIP-Trunk oder IP Voice / Data.
  • Markieren Sie den Vertrag des Produkts, das Sie im Telefoniecenter konfigurieren möchten.
  • Wählen Sie im Auswahlfeld Telefoniecenter öffnen. Das Telefoniecenter wird angezeigt.
  • Sie können im Telefoniecenter die Produkte SIP-Trunk und / oder IP Voice / Data für den ausgewählten Vertrag konfigurieren.
RechnungOnline nutzen

Rollen: Masteradministrator / Kaufmännischer Ansprechpartner

Sie können aus dem BSP ins Festnetz-Kundencenter wechseln und dort die Rechnungen für alle Produkte Ihres Buchungskontos einsehen und auf Ihren Rechner herunterladen.

Voraussetzung

Die Verknüpfung zum Festnetz-Kundencenter ist erfolgt, siehe Festnetz-Kundencenter verknüpfen.

Das Administrationsrecht für RechnungOnline und Festnetz-Kundencenter ist Ihrem BSP-Account zugeordnet, siehe Administrationsrecht "Kaufm./Kaufmännischer Ansprechpartner" für RechnungOnline und Festnetz-Kundencenter zuordnen.

  • Melden Sie sich im Business Service Portal an.
  • Klicken Sie im Bereich Festnetz-Tools auf Festnetz-Verträge administrieren. Die Vertragsübersicht Ihrer Festnetz-Verträge wird angezeigt.
  • Wählen Sie im Auswahlfeld Kundennummer die Kundennummer aus. Bei mehr als 10 zugewiesenen Festnetz-Kundennummern müssen Sie die Kundennummer manuell eintragen. Beim Eingeben der ersten Ziffern werden Ihnen die dazu passenden Kundennummern zur Auswahl angeboten. 
  • Klicken Sie auf die Schaltfläche RechnungOnline. Das Kundencenter-Festnetz wird angezeigt. Hier können Sie zu Ihren Rechnungen navigieren.
  • Sie können im Kundencenter-Festnetz „RechnungOnline“ für Ihren Festnetz-Vertrag bestellen / abbestellen und nutzen.
Zurück Weiter